Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Dammann Hans

Dammann Hans

Hans Dammann
16. Juni 1867 in Proskau, Kreis Oppeln, Schlesien - 15. Juni 1942 in Berlin
Studium: Berliner Akademie
Technik: Bronze
Titel: Cleopatra
Signiert
Höhe: 240mm

Hans Dammann wurde als Sohn des Professors für Tierheilkunde Karl Dammann geboren. 1877 siedelte die Familie nach Hannover über. Nach seiner Schulausbildung besuchte er von 1885 bis 1888 die Technische Hochschule in Hannover. 1888 wechselte er von dort an die Berliner Akademie. Dort studierte er bis 1894 unter anderem bei Albert Wolff, Ernst Herter, Peter Breuer und Gerhard Janensch. Unmittelbar nach seinem Studium reiste Hans Dammann nach Rom.

Zurückgekehrt beschickte er noch im gleichen Jahr die Große Berliner Kunstausstellung, zu der er bis 1913 jährlich mit mindestens einem Werk vertreten war. Ab 1895 arbeitete er als selbstständiger Bildhauer. Neben kleineren Auftragsarbeiten erstellte er den Nachtwächterbrunnen für den Marktplatz in Linden, der am 20. September 1896 enthüllt wurde. Noch im gleichen Jahr heiratete er Frida Martha Hirschwald (1878–1952).



Objekt-Nr. 1454
Preis: Euro
  Bild vergrößern