Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Fusseder Franz

Fusseder Franz

Franz Fusseder
1946 Ortenburg / Ndb.
Studium: Malschule Alexander Wecker-Bergheim.
Technik: Öl / Leinwand.
Abmessung ohne Rahmen: 51cm * 41cm.
Abmessung mit Rahmen: 58cm * 48cm.
Signiert
Bildtitel: Landschaft
Rahmung: Rahmenleiste


1946 Franz Fusseder wird in Ortenburg, Niederbayern, geboren. Kindheit und Jugend waren geprägt von Arbeit auf dem väterlichen Hof, der Leidenschaft des Jungen für Fußball und Malen.

1968 Der Einundzwanzigjährige holt die mittlere Reife nach und geht nach München. In einer Sprachenschule studiert er ohne konkreten Berufswunsch Englisch und Spanisch. Ansonsten lebt er von Gelegenheitsjobs, unter anderem in einer Tanzschule.  

1969 Der Job wird zum Beruf. Fusseder beginnt eine fünfjährige Ausbildung zum Tanzlehrer,

1972 Der Kunstprofessor Alexander Wecker-Bergheim nimmt Fusseder in seine Malschule auf.

1977 Fusseder geht mit seiner Frau Theresa für ein halbes Jahr nach Spanien. Dort wächst der Entschluss, sich auf die Tätigkeit als freiberuflicher Maler zu konzentrieren. Er beginnt Bilder auf Hobbymärkten, vor allem im Schwabinger Bräu, zu verkaufen.

1978/79 Die intensive Auseinandersetzung mit der Aquarelltechnik beginnt.

1979Erste Ausstellungen bringen Verkaufserfolge. Es folgen bis heute in großer Zahl Einzel- und in geringerem Maße Gruppenausstellungen.

Seit 1980 ausgedehnte Mal-Reisen durch Italien, Spanien, Kalifornien und Mexiko.

1982 Fusseder beginnt an der Volkshochschule Malkurse zu geben.

1983 Ölmalerei gerät gegenüber dem Aquarellieren in den Hintergrund

1985 Er wird regulärer Dozent an der Münchner Volkshochschule

1998 Fusseder gründet seine eigene Malschule und veranstaltet Mal-Reisen nach Italien, Spanien und Südfrankreich.

Objekt-Nr. 2006
Preis: Euro
  Bild vergrößern