Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Heider Hans

Heider Hans

Hans Heider
07. Januar 1867 in München - 11. April 1952 in Blaubeuren bei Ulm.
Studium: Akademie der Bildenden Künste in München.
Technik: Öl / Leinwand.
Abmessung ohne Rahmen: 80cm * 95cm.
Abmessung mit Rahmen: 95cm * 109cm.
Signiert.
Bildtitel: Personen am Dorfbach.
Rahmung: Handgefertigter Rahmen.


Als Sohn des Münchner Chemikers und Keramikers Maximilian von Heider (1839-) erste Ausbildung in der keramischen Werkstatt seines Vaters in München, ab 1898 in Schongau. Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Heinz Heim (1859-1895) und Gabriel von Hackl (1843).
1901 Leitung der für ihn und seinen Bruder Fritz von Heider eingerichteten Keramikwerkstatt der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg sowie Lehrer für Zeichnen. Teilnahme als Maler und Keramiker an der Weltausstellung in St. Louis ("Magdeburger Zimmer").
1905-1952 auf Veranlassung des württembergischen Kultusministeriums Wechsel nach Stuttgart als Professor und Leiter der keramischen Abteilung an den Staatlichen Lehr- und Versuchswerkstätten Stuttgart (ab 1913 Kunstgewerbeschule Stuttgart). Ab 1912 Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, Studienreise in die Schweiz und nach Oberitalien. 1915 als Kriegsmaler an der Russischen Front (Veröffentlichung von Graphik-Mappen).
Als Maler lag Hans von Heiders Schwerpunkt auf Landschaften und Blumenstilleben, im impressionistischen Stil von besonderer Frische der Auffassung und spontaner Pinselführung. Regelmäßige Beteiligung an deutschen und europäischen Kunstausstellungen. Studienreisen in den 1920er Jahren und bis Mitte der 1930er jahre u.a. nach Südfrankreich, Italien, Österreich und Jugoslawien, Südfrankreich, Bayern, Tirol, an die Nordsee und nach Venedig.
Nach der Emeritierung von der Stuttgarter Professur Übersiedlung nach Blaubeuren. Studienreisen durch Bayern und Österreich für weitere Landschaftsgemälde.


Objekt-Nr. 2261
Preis: 1400 Euro
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
  Bild vergrößern