Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Hejna Vaclav

Hejna Vaclav

Vaclav Hejna
24.09.1914 Prag  - 02.08.1985 Prag
Technik: Öl / Papier / Karton
Abmessung ohne Rahmen: 43cm * 55cm.
Abmessung mit Rahmen: 51cm * 63cm.
3fach signiert.
Bildtitel: Akt
Rahmung: Rahmenleiste

Objekt-Nr. 1870
Preis: Euro
  Bild vergrößern  

Hejna Vaclav

Vaclav Hejna
24.09.1914 Prag  - 02.08.1985 Prag
Technik: Öl / Holz
Abmessung ohne Rahmen: 19cm * 17cm.
Abmessung mit Rahmen: 27cm * 24cm.
Signiert.
Bezeichnet:  Paris
Bildtitel: Pariser Mädchen mit rotem Haar
Rahmung: Rahmenleiste


1934 - 39 Studium an der Technischen Hochschule in Prag.
1939 Mitglied der Künstlervereinigung "Manes".
1939-42 Mitglied der Gruppe "Sedm v rijnu (Sieben im Oktober).
1946-48 Studium in Paris an der "Ecole des Beaux Arts" und Mitglied des "Salon des Surindependents".


1933 bis 1939, als impulsiver Farbgestus und existenzialistisches Pathos sich zu markant reduzierter Expressivität verdichten, zählt Hejna zu den innovativsten tschechischen Figuralisten. 1939-41 ist er neben Josef Liesler, Arnošt Paderlik, František Jiroudek und Zdeněk Seydl Mitglied der Künstlergruppe "Sieben im Oktober". Die jungen Künstler empfinden eine Unzufriedenheit mit den überkommenen Stilen der Avantgarde. Sie streben nach unmittelbarer, subjektiv erlebter Innerlichkeit, die sie unter anderem in der Kunst des böhmischen Barock finden. 1946 reist Hejna mit einem Stipendium des Tschechoslowakischen Staates für zwei Jahre nach Paris. Neben dem Studium im Aktsaal der École des Beaux-Arts widmet sich der Maler dem Leben in den Bars und Straßen der französischen Metropole. Einen neuerlichen Höhepunkt erreicht Hejnas Schaffen, nachdem sich der Künstler seit der zweiten Hälfte der Fünfzigerjahre vermehrt der Abstraktion zuwendet. Nachdem er ab 1961 wegen "unerlaubter unternehmerischer Tätigkeit" für fast drei Jahre im Gefängnis vom öffentlichen Kunstgeschehen abgeschnitten war, entsteht während der folgenden fünf Jahre kultureller Öffnung eine Vielzahl aus Alltagsgegenständen und Abfall montierter Objekte. Die Akkumulationen und Assemblagen, denen der Pinsel des Malers ein unverwechselbares Kolorit verleiht, sind 1969 in der Pariser Galerie Creuze zu sehen.

Objekt-Nr. 775
Preis: 850.- Euro
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
  Bild vergrößern  

Hejna Vaclav

1914 - 1985
Technik: Öl / Karton
Format: 57cm * 67cm
signiert -
Bildtitel: Abstrakte Komposition
Ausgestellt 1969 in der Galerie R.Creuze in Paris
Rahmung: handgefertigter Weißgoldrahmen

Objekt-Nr. 41
Preis: Euro
  Bild vergrößern