Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Lindner Michael

Lindner Michael

21. Februar 1880 in Pechofen - 15. Februar 1941 in Straubing
Studium: Kunstakademie München
Technik: Öl / Holz
Format: 25cm * 35cm.
signiert
datiert: 1926
bezeichnet: Roding
Bildtitel: Landschaft im Bayerischen Wald
Rahmung: ohne
Restaurationsbedürftig


Michael Lindner (* 21. Februar 1880 in Pechofen, einem Ortsteil von Mitterteich; † 15. Februar 1941 in Straubing) war ein deutscher Heimat- und Landschaftsmaler. Der Künstler war als bescheidener Mensch und fürsorglicher Familienvater bekannt und wurde von seinen Freunden der "Kunstmichl" genannt.

Michael Lindner wurde 1880 als Sohn des Brauereibesitzers Anton Lindner und dessen Ehefrau Therese geboren.

Lindner besuchte das humanistische Gymnasium in Regensburg, schon als Kind hatte er gerne gezeichnet und gemalt, daher studierte er nach dem Abitur auf der Kunstakademie in München. Anschließend lebte und arbeitete Lindner als Berufsmaler in Stuttgart, Dresden und Eger.

Am 27. November vermählte sich Lindner in Dresden mit Luise Koch. Im Ersten Weltkrieg diente Michael Lindner von 1914 bis 1918 als Sanitäter, anschließend kehrte er in seine Heimat Mitterteich zurück und ließ sich dort mit seiner Frau Luise und vier Kindern nieder.

Die Familie zog 1929 aus wirtschaftlichen Gründen nach Waldsassen, 1932 nach Weiden und 1936 nach Marktredwitz. 1939 bis 1940 arbeitete Michael Lindner in Karlsbad (Böhmen).

Durch einen beruflichen Auftrag verschlug es Lindner nach Straubing, wo er nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt verstarb.


Objekt-Nr. 809
Preis: Euro
  Bild vergrößern