Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Mader Karl

Mader Karl

Karl Mader
1926 Englburg - 12.06.2004 Tittling
Technik: Öl / Karton
Abmessung ohne Rahmen: 27cm * 18cm.
Abmessung mit Rahmen: 34cm * 25cm.
Signiert
Datiert: 1992
Bildtitel: abstrakte Darstellung
Rahmung: Rahmenleiste

Karl Mader wurde 1926 in Englburg geboren.
Er entstammte einer alten Steinmetzfamilie. Dies machte auch seinen außergewöhnlichen Bezug zum Stein erklärbar. Angehalten durch seinen Großvater und angeregt durch den bekannten Maler Wilhelm Niedermayer, entstand seine Liebe zum Schaffen, zum Gestalten, zur Kunst.
Nach dem Krieg lernte er Zimmerer. Der tägliche Umgang mit Holz ließ den jungen Künstler auch in seiner Freizeit nicht los. Besondere Unterstützung bei seinen Arbeiten erhielt er durch den Bildhauer Heinz Theuerjahr.
Als Bildhauer war er im Steinbruch der Firma Thiele angestellt. In Abendkursen und durch das Studium über die Fernakademie hatte sich Karl Mader weitergebildet. Im Jahre 1965 machte er sich dann selbstständig. Mit viel Fleiß und unter großen Entbehrungen ging er seinen Weg.
Karl Mader war Mitbegründer des Bayerwaldkreises, einer Künstlervereinigung von großem Ansehen. Außerdem Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft Königlich privilegiert von 1868, des Berufsverbandes bildende Künstler Niederbayern/Oberpfalz und Gründungsmitglied der Gruppe 91.
Blickt man zurück auf den Weg seines Schaffens, sieht man, daß sich Karl Mader nicht nur mit Stein und Holz beschäftigt hat. Sein Schaffensbereich umfaßte auch Graphiken, Hinterglasbilder, Bronzeabgüsse und Eisenskulpturen.
Auffällig bei all seinen Arbeiten war jedoch, dass immer die besonderen Wesenszüge von Mensch und Tier im Vordergrund standen.
In über 100 Ausstellungen in Deutschland - u.a. im "Haus der Kunst" in München -, in Österreich und Frankreich haben die Werke des sympathischen Bayerwaldkünstlers große Anerkennung gefunden.
1991 erhielt er den Kulturpreis des bayerischen Waldvereins und 1994 den Kulturpreis des Landkreises Passau.
Im Alter von 77 Jahren verstarb Karl Mader am 12.06.2004 in seinem Heimatort Tittling.

Objekt-Nr. 1019
Preis: 450 Euro
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
  Bild vergrößern