Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Moll Marg

Moll Marg

Marg Moll
02.08.1884 Mülhausen (Reichsland Elsaß-Lothringen)  
15.03.1977 München (Freistaat Bayern)  
Studium: Henri Matisse
Technik: Collage / Pastell / Papier
Format: 48cm * 31cm
Signiert
Bildtitel: Frau
Rahmung: Rahmenleiste


1902 Malunterricht bei Hans Voelker und Oskar Moll.
1905 Studienaufenthalt in Florenz und Rom.
1906 Heirat mit dem Maler Oskar Moll.
1906 - 1907 Schülerin bei Lovis Corinth.
1907 Reise mit Oskar Moll nach Paris, dort Schülerin bei Henri Matisse.
1908 Gründung der Academie Matisse gemeinsam mit Hans Purrmann, Rudolf Levy und Oskar Moll.
1914 Ausstellung bei Wolfgang Gurlitt in Berlin. Bekanntschaft mit Otto Mueller und Karl Schmidt-Rottluff.
1919 Umzug nach Breslau.
1928 Studium der Malerei bei Fernand Lèger in Paris.
1932 Übersiedlung nach Düsseldorf.
1934 - 1944 Wohnsitz in Berlin.
1935 - 1945 keine Ausstellungsmöglichkeiten.
1946 Rückkehr nach Berlin.
Nach dem Tod von Oskar Moll 1947 Reise nach Wales, bleibt dort bis 1950 und lernt Henry Moore kennen.
1954 Reise in die USA.
1969 Verleihung des Großen Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland.

Ehrengrab: Städtischer Friedhof Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 30, Steglitz-Zehlendorf


Objekt-Nr. 1234
Preis: Euro
  Bild vergrößern