Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Moll Margarethe

Moll Margarethe

Margarethe (Marg) Moll, geb. Haeffner
02.08.1884 Mülhausen (Reichsland Elsaß-Lothringen)  
15.03.1977 München (Freistaat Bayern)  
Studium: Henri Matisse
Technik: Öl / Leinwand
Format: 67cm * 83cm
signiert
datiert: 1962
Bildtitel: Stadtansicht
Rahmung:  handgefertigter Rahmen



Die meisten deutschen Anhänger Matisse lebten bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 in Paris und mussten dann als Soldaten in den Krieg ziehen. Nur wenige der Schüler gingen in die Kunstgeschichte ein, darunter der Maler Hans Purrmann und die Bildhauerin Margarethe Moll. Friedrich Ahlers-Hestermann machte in 40er-Jahren eine Karriere als Kunsthistoriker und wurde Direktor der Hamburger Landeskunstschule und später der Abteilung Bildende Künste der Berliner Akademie der Künste. Die vier waren die Einzigen der deutschen Schüler Matisse?, die ein höheres Alter erreichten. Das Ehepaar Moll und Hans Purrmann zählten 1937 jedoch unter dem Naziregime zu den »entarteten Künstlern« und waren auf der Flucht

Ehrengrab: Städtischer Friedhof Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 30, Steglitz-Zehlendorf


Objekt-Nr. 478
Preis: Euro
  Bild vergrößern