Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Niederreuther Thomas

Niederreuther Thomas

Thomas Niederreuther
01. Juli 1909 München - 23. Januar 1990 München
Studium: Volkswirtschaft, Staatswissenschaften und Soziologie
Technik:  Aquarell / Papier
Abmessung ohne Rahmen: 46cm * 61cm.
Abmessung mit Rahmen: 64cm * 77cm.
Signiert.
Datiert: 56
Bildtitel: Landschaft
Rahmung: Rahmenleiste mit Glas

Thomas Niederreuther hat keine klassische Künstler-Ausbildung erfahren, sondern die Malerei auf autodidaktischem Weg erlernt. Nach dem mit Promotion abgeschlossenen Studium der Volkswirtschaft, der Staatswissenschaften und der Soziologie in Hamburg, Berlin und München, übernimmt Niederreuther 1937 den väterlichen Betrieb. Auf Reisen in den Jahren 1937/38 studiert er in den Museen die Werke der Alten und Neuen Meister und lässt sich zu zahlreichen Zeichnungen und Landschaftsaquarellen anregen. 1945 stellt Niederreuther erstmals in Regensburg aus, im Jahr darauf folgen weitere Ausstellungen. Ab 1949 beteiligt er sich mit der "Neuen Gruppe" regelmäßig an der Großen Münchner Kunstausstellung. 1950 wird er Mitglied des Deutschen Künstlerbundes. Seine Reisen in den Jahren 1950-62 führen ihn erneut durch Europa, 1960 sogar nach Nordamerika. 1962 wird das Werk des Künstlers erstmals in einer Einzelausstellung im Kunstverein München, in der Kunsthalle Mannheim und im Kunstverein Köln gezeigt. In die 1970er Jahre fallen zahlreiche weitere Ausstellungen. 1984 gründet Niederreuther gemeinsam mit seinem Sohn die "Niederreuther-Stiftung" zur Förderung bayerischer Maler. 1987 wird ihm die Medaille "München leuchtet" verliehen. Sein 80. Geburtstag im Jahr 1989 wird von der Galerie Hierling und dem Stadtmuseum München mit Ausstellungen gefeiert. Ein Jahr später stirbt der Künstler in München.


Objekt-Nr. 1873
Preis: 400 Euro
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
  Bild vergrößern