Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Osswald Fritz

Osswald Fritz

Fritz Osswald
1878 Zürich - 1966 Starnberg
Studium: Münchner Akademie bei Gysis und Wilhelm von Diez
Technik: Öl / Karton
Abmessung ohne Rahmen: 95cm * 85cm.
Abmessung mit Rahmen: 110cm * 100cm.
Signiert
Bildtitel: Blumenstillleben
Rahmung: handgefertigter Rahmen


Zunächst besuchte der Schweizer die Kunstgewerbeschulen in Zürich und München. 1887 bis 1906 studierte er dann an der Akademie in München bei den Malern N. Gysis und W.V. Dietz. Ab 1904 waren seine Bilder in Ausstellungen der Münchner Sezession und im Glaspalast zu finden.
Nachdem seine Ausstellung im Juni 1913 in der Darmstädter Kunsthalle ein Erfolg war, wurde er an die Künstlerkolonie berufen. Für die Ausstellung 1914 füllte er die Sekthalle der Firma Feist mit dekorativen Wandgemälden. Außerdem war er mit Landschaftsbildern und Porträts vertreten. Zu dieser Zeit malte er auch Bilder von Industriewerken im Rheinland, Schneebilder und Blumenstilleben.
Im 1.Weltkrieg mußte er zum Schweizer Militär. 1919 verließ er Darmstadt endgültig und zog zuerst nach Horgen bei Zürich und 1922 nach Starnberg, wo er seinen Lebensabend verbrachte.


Objekt-Nr. 672
Preis: Euro
  Bild vergrößern