Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Schwinghammer Willi

Schwinghammer Willi

Willi Schwinghammer
1908 Heide 1983
Studium: Nordischen Kunsthochschule in Bremen
Technik: Terracotta.
Titel: Sitzender Akt.
Signiert.
Höhe: 290mm.


Willi Schwinghammer darf zu Recht zu den zu Unrecht vergessenen Dithmarscher Künstlern zählen. In der Nachkriegszeit fertigte er Denkmale für Kriegsopfer und Gefallene, für Kriegsgefangene und das hier abgebildete Mahnmal für Spätheimkehrer in Heide an. Sein Märchenbrunnen wurde im Sommer 2008 völlig zerschlagen. Es existieren zahlreiche Aquarelle von Willi Schwinghammer in Privatbesitz. Sehr häufig findet man darauf Büsumer Szenen.

Schwinghammer war Student der Nordischen Kunsthochschule in Bremen und ein lebenslanger Freund von Hans Friedrich Grohs. 1981 fertigte er die Totenmaske von Hans Friedrich Grohs an. An der nordischen Kunsthochschule war er tätig in einer konspirativen Geheimtruppe zur Beschützung halbjüdischer Studenten, gemeinsam mit Heinz Dodenhoff. Hans Friedrich Grohs war der Bürge dieser Studenten.


Objekt-Nr. 2086
Preis: Euro
  Bild vergrößern