Startseite Künstlerindex GemäldeAquarelleGrafikKeramikBronzen / SkulpturenPorzellanGlasMöbelVaria Kontakt Impressum / AGB


 

Szabó László

Szabó László

László Szabó

08. September 1917 in Debrecen - 17. Dezember 1984 in Ravenel bei Paris.
Studium: Kunstschule in Genf bei Max Weber und Henry Koenig
Technik: Bronze
Höhe: Bronze: 180 mm.
Höhe: Gesamt 210 mm.
Gewicht:  2750 Gramm.
Monogrammiert.
Titel: Figur.


Szabó studierte zunächst Jura in Debrecen, später besuchte er eine Offiziersschule. 1944 flüchtete er vor den Kommunisten in die Schweiz, wo er sich zunächst in Lausanne aufhielt, bevor er ein Studium an der Kunstschule in Genf bei Max Weber und Henry Koenig aufnahm. Ein Stipendium führte Szabó 1947 nach Paris, wo er dadurch auffiel, dass er sich eine Wohnhöhle einrichtete. Wenn auch die herrschende Wohnungsnot den Anstoß gegeben haben mag, so wurde in den abgerundeten Formen und geschwungenen Wänden doch auch ein Neuentwurf für die Architektur gesehen: eine Verschmelzung von Plastik und Architektur. Szabós plastisch gestaltetes Atelier in der Rue Daguerre, die sogenannte "Académie du Feu", entwickelte sich zu einem Treffpunkt und Arbeitsplatz für zahlreiche Künstler. Bis zu 15 Künstler wohnten dort zeitweise, einige darunter Jahre lang. Le Corbusier zeigte sich bei einem Besuch der Wohnhöhlen 1948 beeindruckt und ließ sich beim Bau seiner berühmten Kirche von Ronchamp 1950 davon beeinflussen.

Ab 1949 stellte Szabó regelmäßig im Salon de la Jeune Sculpture aus, ab 1951 auch im Salon des Réalités Nouvelles. Seine erste Einzelausstellung hatte Szabó 1953 in der Galerie Breteau, Paris. Szabó stellte, ebenfalls in Paris, auch mit Henry Moore, Henri Laurens und Constantin Brâncuși aus (1956) sowie mit Max Ernst, Pablo Picasso und Germaine Richier (1963).

Beim Olympia-Skulpturen-Wettbewerb in München gewann Szabó 1972 den 1. Preis, seine Brunnenskulptur Fliegende Fische war lange Zeit im Olympischen Dorf in München aufgestellt. 1976 entwarf er verschiedene Bauten auf Lanzarote. Szabó pilgerte zu den Urvölkern und lebte 1953 im hohen Norden mit den Eskimos zusammen.


Objekt-Nr. 1684
Preis: Euro
  Bild vergrößern  

Szabó László

László Szabó
08. September 1917 in Debrecen - 17. Dezember 1984 in Ravenel bei Paris.
Studium: Kunstschule in Genf bei Max Weber und Henry Koenig
Technik: Bronze
Höhe Bronze:  290 mm
Gewicht:   Gramm
Signiert.
Bez. Paris.
Titel: Adler.

Objekt-Nr. 1683
Preis: Euro
  Bild vergrößern